VIOLIN-Umfrage (Verbal Violence against Migrants in Institutions)

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Das an der FAU Erlangen-Nürnberg durchgeführte Projekt „Verbal Violence against migrants in Institutions (VIOLIN)“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Politischen Wissenschaft, der Sprachwissenschaft, der Gesundheitspsychologie und der Psychosomatik. In diesem Projekt untersuchen wir, welche Erfahrungen Migrant*innen und Geflüchtete mit verbaler Gewalt und Diskriminierung in öffentlichen Institutionen (z.B. im Bildungs- und Gesundheitswesen oder in öffentlichen Ämtern) gemacht haben und wie und in welcher Form diese Erfahrungen ihre Gesundheit beeinflusst.

Der Online-Fragebogen dient dazu, die Kommunikation zwischen Migrant*innen und Behördenvertreter*innen zu untersuchen um schließlich Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Kommunikation zu entwickeln.

Falls Sie selbst oder Ihre Eltern (mind. ein Elternteil) nach Deutschland eingewandert sind, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie unseren Fragebogen ausfüllen und mit anderen Personen teilen. Das Ausfüllen des allgemeinen Fragebogens dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, gruppenspezifische Fragen zu beantworten, was weitere 10 -15 Minuten dauern kann. Es gibt ihn in folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Arabisch, Polnisch, Farsi, Paschtu und Türkisch.

Link zum Fragebogen: https://ww2.unipark.de/uc/violin/

Falls Sie Fragen zu unserem Fragebogen oder unserem Projekt haben, können Sie sich gerne an projekt-violin@fau.de wenden.

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

 

Das VIOLIN-Team